· 

Heißes Wochenende

Nicht nur die heißen Temperaturen, sondern auch die hohe Luftfeuchtigkeit und die unstabile Wetterlage machte die Tourplanung an diesem Wochenende zu einer echten Challenge! Von den geplanten 4 Touren am Freitag konnten wir die ersten beiden am Vormittag noch ganz entspannt durchführen. Doch dann verdichtete sich die Wolkendecke zusehends und ich bekam erste Zweifel. Die Einschulung hatten wir gleich mal hinter uns uns so begann unsere Tour vom Hotel Mariahilf aus über den Mursteg und in Richtung Schloßbergplatz.
Am Anfang achten wir verstärkt darauf, wie es unseren Gästen geht und wie sicher sie bereits auf dem Segway stehen. Wir bleiben auch immer wieder kurz stehen um nachzufragen, ob denn alles in Ordnung ist und wie es ihnen geht. 

Es werden auch in den ersten Fahrminuten kleinere Fahrfehler noch ausgebügelt, der Abstand hintereinander korrigiert bzw. noch einmal darauf hingewiesen und individuelle Tipps gegeben.
Nun, wie dem auch sei - wir setzten unsere Fahrt fort, und es war bereits merklich frischer. Der Blick gegen Norden zeigte ein sehr trübes Bild, was nicht am Motiv lag, sondern daran, dass es dort offenbar bereits regnete.

Inzwischen erreichten wir bereits das Ende der Sackstraße. Ich fasste eine Entscheidung, meinem Bauchgefühl folgend, und entscheid, die Tour an dieser Stelle abzubrechen und zum Hotel zurück zu fahren. Nachdem die beiden Gäste aus der näheren Umgebung sind, wird es machbar sein, einen passenden Ersatztermin zu finden. 
Also fuhren wir gemeinsam zurück zum Hotel Mariahilf, stellten die Segways rein und holten uns noch vom Eisgeschäft gegenüber noch ein köstliches Eis - quasi als kleine Entschädigung für das verkürzte Fahrvergnügen. Während wir das Eis genießen durften, begann es auch schon zu tröpfeln und kurze Zeit später setzte auch schon starker Regen ein. 
Wären wir noch unterwegs gewesen, hätte uns der Regen volle Breitseite erwischt und wir wären klatschnass zurück gekommen. So hatten unsere beiden Gäste zumindest mal die Einschulung absolviert, was den Vorteil mit sich bringt, dass wir beim nächsten Anlauf bereits Einiges an Zeit einsparen und so unsere Runde ein wenig vergrößern können.
Gut, dass ich auf mein Bauchgefühl gehört habe - auch wenn es diesmal nicht der Hunger war ;)

Kontakt

Standort JUFA Hotel Graz City

Idlhofgasse 74

8020 Graz

Standort Hotel Mariahilf

Mariahilfer Str. 9

8020 Graz

OFFICE / Rechnungsadresse

Erich Schattauer, Inhaber und Geschäftsführer

Peter-Rosegger-Str. 39, 8053 Graz

mail: office (at) segytours.at


Hotline

0043 676 / 95 30 123

Sollten wir nicht erreichbar sein, rufen wir schnellstmöglich zurück.

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag: 08:00 - 20:00 Uhr, je nach Vereinbarung.

Offene Stellen

Wir freuen uns über Initiativbewerbungen.

Derzeit vergeben vergeben wir nur Teilzeitstellen. Folgende Kriterien sind für uns wichtig:

  • Kommunikativ und freundlich zu unseren Gästen
  • Gute Orientierung in Graz
  • Interesse an Graz und am Segway vorhanden
  • wenn möglich mit facebook-Account, da wir über diese Plattform intern kommunizieren
  • Bereitschaft, auch hin und wieder am Wochenende Touren zu übernehmen
  • Gewissenhaftes Arbeiten und Verlässlichkeit
  • Evtl. Fremdsprachenkenntnisse oder andere Skills, die nützlich sind

Social Media

Bankverbindung

IBAN:  AT84 3843 9000 0518 0708

BIC:  RZSTAT2G439